​Rechtspsychologen, mit Zertifizierung „Fachpsychologe / Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs“. Das Zertifikat belegt fundierte wissenschaftliche und berufliche Qualifikation für psychologische Tätigkeit im Rechtswesen
Willkommen beim Rechtspsychologenregister BDP

Über dieses Register können RechtspsychologInnen gefunden werden, denen von der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen (Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen sowie Deutsche Gesellschaft für Psychologie) die Zertifizierung "Fachpsychologe/Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs" verliehen wurde.

Das Zertifikat Fachpsychologin/Fachpsychologe für Rechtspsychologie BDP/DGPs dokumentiert die fundierte wissenschaftliche und berufliche Qualifikation für die psychologische Tätigkeit im Rechtswesen, die durch umfangreiche theoretische rechtspsychologische Weiterbildung und praktische rechtspsychologische Fallarbeit unter Supervision erworben wurde.

Zertifizierte FachpsychologInnen für Rechtspsychologie verpflichten sich auf die Einhaltung der Ethischen Richtlinien des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen und der Deutschen Gesellschaft für Psychologie einschließlich der Anerkennung des Schieds- und Ehrengerichtes in seiner Zuständigkeit als Berufsgericht und zur umfangreichen kontinuierlichen Fortbildung in Rechtspsychologie. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen der Zertifizierung finden Sie unter: www.rechtspsychologie-weiterbildung.de.
Post an:

Rechtspsychologenregister
Am Köllnischen Park 2
10179 Berlin
 
Tel.: 030 / 20 91 66 – 331

Fax: 030 / 20 91 66 – 316

E-Mail:
info@rechtspsychologenregister.de